Anzeige
Für Lehrlinge
Lehrstellen finden

Kostenlos ein eigenes

Gesuch eintragen
Für Arbeitgeber
Azubis suchen

Sie bilden aus?

Lehrstelle anbieten

Friseurnews, neue Kollektionen

Die Hairdresser Network-Story
Stellen wir uns zwei junge Leute vor, Louis und Lissy. Beide haben die Schule abgeschlossen einen ganz klaren Berufswunsch: Sie wollen als Hairstylist Karriere machen.
[Business-Tipps] 5 Tipps und Tricks für den besten Service
Bau Dein Unternehmen auf - mit einem super Service nach dem nächsten..!...
[Business-Tipps] Ein neuer Anfang ? Ein Friseursalon setzt sich für die Umwelt ein
Amand Romer, Inhaberin von A New Beginning, ein Aveda Lifestyle Salon und Day Spa in Bethel, USA, setzt sich für die Umwelt ein. ...

jetzt online!

Montag, der 12. September. Morgengrauen in Deutschland. Kaffeeduft. 08.30. Das Team von Friseurjobagent.de um Knuth Arndt bringt nach dem erfolgreichen Relaunch des Friseurjobagenten...

... eine neue Jobbörse exklusiv für Lehrstellen online. Suchende für Praktikastellen, Lehrstellen, Volontariate oder Ausbildungsstellen als Colorexperte können auf Friseur-lehrstellen.de Ihr Gesuch schalten oder sich durch die Angebote durchklicken. Kostenfrei ist ebenso für Unternehmer das Inserieren von Lehrstellenangeboten oder das Suchen von Lehrstellengesuchen. Finden Sie ein Angebot das zu Ihnen passt, fischen Sie sich einfach die Adresse raus und kontaktieren Sie Ihr Angebot, ganz ohne Anmeldung. Auf der Startseite finden sich neue Informationen der Friseur-Szene, maßgeschneidert für den Bedarf des Azubis. Friseurnews, neue Kollektionen, eine Vorstellung der bekanntesten Topstylisten, Videos, neueste Lehrstellenangebote und mehr.

Ein Klick in den Bereich Tipps & Informationen für Lehrlinge eröffnet den Weg zu einem fundierten Wissen für Lehrlinge. Der Bereich enthält ein Lehrplan, Bewerbungstipps, Informationen für Praktikanten, Seminare, eine Karrierelounge, Karriereberatungstipps sowie weitere nützliche Links. Überzeugen Sie sich selbst. Kaffeeduft und eine schöne Woche wünscht das Team des Friseurjobagenten.

Friseurjobagent auf Twitter!

Wir twittern Ihnen Ihren Job - Updates von Friseurjobagent!

Sie nutzen Twitter bereits täglich? Verpassen Sie keinen Job mehr mit den Friseurjobagent Tweets.

Twitter ist ein Micro-Blog - eine Plattform, auf der jeder Meldungen veröffentlichen kann, was er/sie gerade tut oder ihn/sie bewegt. Die Nutzerzahlen von Twitter dürften mittlerweile in die Millionen gehen.


Sollten Sie bereits Twitter-Fan sein oder werden wollen, können Sie die aktuellsten Stellenangeboten von Friseurjobgent nun auch über Twitter.com empfangen - Bleiben Sie Ihrem perfekten Job auf den Fersen!

Um die Friseurjobagent Twitter-Feeds nutzen zu können, müssen Sie
* ein Profil bei Twitter.com anlegen
* einloggen
* einen "Tweet" (Twitter-Feed) aus der untenstehenden Liste auswählen
* in dem sich öffnenden Fenster auf "Follow" klicken

Schon erhalten Sie die neuesten Friseur Jobs "getwittert".

Verfügbare Friseurjobagent Tweets: http://twitter.com/Friseurjobagent

Friseur-Community

Wer wissen will, was in der Friseur- und Frisurenszene gerade läuft, wer Tipps und Inspirationen sucht ist auf dieser Website genau richtig: „Menschen im Salon"

ist für Friseurinnen und Friseure gemacht. Zur Inspiration findet man die neuesten Frisurenkollektionen aus aller Welt. Inzwischen gibt es bereits Videoclips von Shows zu sehen, unter anderem von der Top-Shows beim Trend & Fashion Day in Düsseldorf, Outlook von Luis Llongueras. Wer sich informierten will, kann die unterschiedlichsten Marketingtipps, Karrieretipps und Branchennews lesen. www.menschenimSalon.de

Wer seine kreative Ader ausleben möchte, schreibt an der Agentenstory mit. Wer auf einer Veranstaltung, zum Beispiel in Düsseldorf war, kann einen Kommentar verfassen und nachlesen, wie andere Friseurinnen/ Friseure die Show und die Messe fanden. Das Beste: Auf www.MenschenImSalon.de kann man jederzeit mit Gleichgesinnten im Forum diskutieren und sich austauschen. Im Februar schlugen die Wellen hoch wegen der Absage der Hair & Beauty, jede Menge Friseure haben sich da zu Wort gemeldet. Aber auch der Mindestlohn und viele andere Themen werden aktuell diskutiert.

Hier kann sich jeder einmischen, lesen, was andere denken und, neue Freunde finden oder sich streiten, bis die Fetzen fliegen. Mach mit und werde Teil einer großen Community!

Das Login ist immer kostenlos und frei von allen Verpflichtungen.

Karrierelounge

Interviews mit Profis

Friseur werden?
Häufige Fragen beantwortet!

Wie viel Urlaubsanspruch habe ich?
Normalerweise stehen dir etwa 25 Tage Urlaub zur Verfügung. Die Samstagsarbeit ist der Regelfall, gewöhnlich gibt es dafür aber in der Woche einen freien Tag(meist Montag) an dem der Salon geschlossen bleibt.

Wen suchen die Friseurbetriebe?
Generell ist die Friseurausbildung für alle geeignet, die Kreativität besitzen, gerne mit anderen Menschen in Berührung kommen und Abwechslung im Beruf suchen. Die Betriebe suchen sowohl Jugendliche mit Haupt- oder Realschulabschluss als auch Abiturienten und "Spätberufene".

Wie lange dauert die Friseurausbildung?
Die Ausbildung dauert zwischen zwei und drei Jahren. Normalerweise beträgt die Ausbildungsdauer drei Jahre im dualen System, also Berufsschule und Betrieb - Vollzeit. Die Ausbildung ist auch als Umschulung in zwei Jahren durchführbar. Neben der Praxis in deinem Lehrbetrieb besuchst du ein- bis zweimal die Woche die Berufsschule in deiner Nähe.

Wie finde ich eine Lehrstelle, die zu mir passt?
Erstelle einfach ein paar Bewerbungsmappen und frage in deinen Wunschbetrieben nach, ob sie gerade einen Lehrling suchen.

Besteht die Möglichkeit, in einem Betrieb zu schnuppern?
Na klar! Frag einfach in den Salons, die dir gefallen nach. Es gibt oft Schnuppertage, an denen zukünftige Lehrlinge in die Betriebe hinein schnuppern dürfen. Wenn du wirklich Interesse an dem Beruf hast und dir noch nicht hundertprozentig sicher bist, kannst du auch nach einem Praktikumsplatz in deinem Wunschsalon fragen.

Wie krisensicher ist der Beruf?
a Haare immer wachsen, egal wie die wirtschaftliche Lage gerade aussieht, ist der Beruf weitgehend unabhängig von konjunkturellen Schwankungen. Und auch der Wunsch nach Schönheit ist immer da. Vor allem ist dieser Beruf jedoch nicht durch Maschinen oder Computer zu ersetzen.

Kann ich als Friseur(in) auch außerhalb eines typischen Salons einen Job finden?
Wenn du deinen Meister absolvierst, hast du die Möglichkeit einen eigenen Salon zu eröffnen. Viele Friseure sind auch im Wellness- oder Kosmetikbereich tätig. Auch als Maskenbildner hat man gute Chancen auf Kariere. Weiterhin kann man auch in Hotels, auf Schiffen oder im Fachhandel arbeiten.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?
Es gibt viele Fachlehrgänge, Seminare und Kurse, in denen du dein Können im Friseurhandwerk perfektionieren und zusätzliche Qualifikationen erwerben kannst. Dazu gehören die aktuellen Frisurentrends, neue Schnitt- und Farbtechniken oder Stylingneuheiten. Weiterhin kannst du dich auch zum Friseurmeister/in oder Betriebswirt/in des Handwerks ausbilden lassen.

Wie viel Geld verdiene ich?
Hier eine beispielhafte Ausbildungsvergütung pro Monat.

1. Ausbildungsjahr: (West: 345, Ost: 214)
2. Ausbildungsjahr: (West: 435, Ost: 253)
3. Ausbildungsjahr: (West: 533 €, Ost: 341€)

safety siegel